Skip to main content

Gala der erzgebirgischen Originale - zum 95. Geburtstag von Manfred Blechschmidt

Samstag, 22.09.2018, 14.30 Uhr

95. Geburtstag von Manfred Blechschmidt

55 Jahre Erzgebirgsensemble Aue

 

Das Erzgebirgsensemble Aue setzt am Samstag, 22. September 2018, 14:30 Uhr die Reihe seiner thematischen Veranstaltungen im Kulturhaus Aue fort.

Diesmal steht der Gründer des Erzgebirgsensembles Aue, Manfred Blechschmidt, im Mittelpunkt, der am 17. September 2018, seinen 95. Geburtstag gefeiert hätte.

2015 starb Blechschmidt im Alter von 92 Jahren. Zu umfangreich sind Leben und Werk des Schriftstellers, Volkskundlers, Mundartdichters, Ensembleleiters, Pädagogen ..., um es an einem Nachmittag vollständig zu würdigen. Es soll aber im Rahmen der geplanten Veranstaltung der Versuch unternommen werden, sein Wirken im und für das Erzgebirge aufzuzeigen und einzuordnen.

Zudem besteht in diesem Jahre das von ihm gegründete Erzgebirgsensemble Aue seit nunmehr 55 Jahren, 26 Jahre davon unter Blechschmidt´s Leitung. Das erfüllt die Sänger, Musiker und Tänzer mit Stolz. Grund genug für den heutigen Chef, Steffen Kindt, beide Jubiläen in einem unterhaltsamen Programm miteinander zu verknüpfen. Natürlich sollen dabei die schönsten Lieder und Texte aus der Feder von Blechschmidt zu hören sein, die eine unverwechselbare Poesie transportieren, und ebenso die von ihm wiederentdeckten und in die Programme eingeführten Russischen  Hörner erklingen. Instrumente, die durch ihren unverwechselbaren, einmaligen Klang faszinieren. Auf ihnen werden bekannte und außergewöhnliche Melodien erklingen.

Autor und Moderator Steffen Kindt hat sich zudem Zeitzeugen und Weggefährten von Blechschmidt eingeladen und wird so einige interessante Episoden erzählen sowie für manche Überraschung sorgen.

Programmdauer: 2,5 Stunden mit Pause

 

1. Preisgruppe: 20,00 € Erwachsene / 18,00 € Ermäßigt

2. Preisgruppe: 18,00 € Erwachsene / 16,00 € Ermäßigt